Alte Bilder verschiedener Familiensituationen (Geburt, Jugendweihe, Hochzeit)
Fingerabdruck mit oranger Färbung
Lebensfilm - Mein Leben als Film

Beispielvideo

Sicherlich haben auch Sie viele alte Fotografien in einem großen Familienalbum oder lose in der Schublade. Jedes dieser Fotos erzählt eine Geschichte und zeigt ein wichtiges Ereignis in Ihrem Leben: die Konfirmation, die Hochzeit, die Geburt der Kinder ...
Beim Anschauen werden plötzlich Erinnerungen wach, Momente, die zu diesem Foto gehören, kleine Geschichten aus ihrem Leben, welche nur Sie kennen. Augenblicke, die in Ihrer Erinnerung wach sind, welche Sie aber vielleicht noch nie jemandem erzählt haben.
In einem Lebensfilm können Sie genau diese Erinnerungen für andere wach werden lassen. Erzählen Sie von den schönen Augenblicken im Leben, aber auch von den bitteren Stunden.

Geben Sie Ihre Lebenserinnerungen weiter an die nächste Generation. Sicherlich kennen Ihre Kinder viele kleine Geschichten aus Ihrem Leben noch nicht. Heute leben Generationen meist weit voneinander entfernt und in der Hektik des Alltags fehlen oft die Zeit und die Muße, sich ganz in Ruhe zu unterhalten und gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen.

Ihr Lebensfilm ist auch ein Stück Familienchronik. Hier können Sie ihre persönlichen Erinnerungen sammeln und an die nächste Generation weitergeben. Anders als in einem Buch kann man Ihnen beim Erzählen direkt ins Gesicht schauen, gerade so, wie im richtigen Leben. Ihre individuelle Art des Erzählens bleibt lebendig und diese Lebendigkeit des Augenblicks gibt es nur zwei Mal im Leben, entweder man sitzt der Person direkt gegenüber oder man schaut sich einen Film an – einen Lebensfilm.